Transformation

Veränderungen müssen unternommen werden – sonst unternehmen sie Andere für Sie.

Veränderung betrifft dabei immer alle Bereiche des Lebens, der Gesellschaft – und auch der Unternehmen als Teil Dieser.

Was die Welt meint, wenn Sie über Transformation spricht ?

Meist sind Digitale Transformation und die Business Transformation angesprochen, wenn es um Transformation geht.

Dabei beinhalten diese Begriffe alle denkbaren Themenfelder – angefangen bei Bildung, Politik und Wirtschaft – aber auch Soziologie, Geschichte oder Quantenphysik.

Diese beiden Bereiche umfassen alles von Cloud über Smart Home bis hin zur Digitalisierung von Arbeitsprozessen – auf der Digital Seite
Auf der Business Seite geht es ebenfalls um Clouds, aber auch um Robotik und Automatisierung – meist Zusammengefasst in den Schlagworten IoT und Industrie 4.0 – und all die anderen Geschäftsprozesse, die Sie so haben bzw. kennen.

Grundlegend standen und stehen hier neue Geschäftsfelder und globale bzw. regionale Dominanz des eigenen Geschäfts – aber auch visionäre Veränderungen – im Vordergrund. 
In der digitalen Zukunft geht es natürlich immer noch darum “der Schönste, Größte und Tollste” zu sein… aber eben auch nicht nur!

Schlussendlich sind beide Bereiche nicht unbedingt von einander trennbar – sie sind so eng miteinander verwoben, dass es sogar schwer fällt die genaue Grenze festzulegen. 
Eine Veränderung hat hierbei noch nie etwas bewirkt. Es geht immer um die Menge der Veränderungen und deren Wirkung auf das eigene System und die Umwelt.

Jeder wird irgendwann feststellen, dass es ohne Veränderung keinen Fortschritt und ohne Fortschritt keine Veränderung geben kann – sie bedingen sich selbst. 

Ein chin. Sprichwort beschreibt das Ganze in etwa so:

Nicht Alles was anders ist, ist auch gut…

Aber damit Es gut (bzw. besser) wird, muss Es sich verändern.

Danach liegt es im Auge des Betrachters, das Ergebnis zu bewerten.

Die Idee der Transformation bzw. der Veränderung ist dabei bereits ein paar Jahrtausende alt – und wird je nach Bereich anders definiert und gehandthabt. Ein paar Beispiele:

Transformation (lat. transformatio, von transformare für umformen) steht für:

  • in der Elektrotechnik die Beeinflussung der Höhe einer Wechselspannung, siehe Transformator
  • in der Mathematik, Grafik und Physik die Umrechnung von Koordinaten, siehe Koordinatentransformation
  • in der Hydrodynamik die Verformung von Wellen während der Ausbreitung, siehe Wellentransformation
  • in der Medizin der Übergang von normal wachsenden Zellen zu Tumorzellen (siehe Maligne Transformation) sowie die von Julius Wolff geprägte Bezeichnung für belastungsabhängige Knochenveränderungen
  • mathematische Umwandlungsarten, siehe Liste von Transformationen in der Mathematik
  • Transformation (Bodenkunde), Umformung von Boden ohne Verlagerung von Material
  • Transformation (Genetik), Form der Übertragung von DNA auf eine Zelle
  • Transformation (Linguistik), Umwandlung eines Satzteils in eine andere grammatische Form
  • Transformation (Militärwissenschaft), grundlegender Wandel der Strategie
  • Transformation (Politikwissenschaft), Wechsel der politischen Grundordnung
  • Great Transformation im 19. und 20. Jahrhundert bei Karl Polanyi
  • Postkommunistische Systemtransformation seit 1989
  • Transformation (Recht), Umsetzung von Völkerrecht in nationales Recht
  • Transformationen (Zeitschrift), Pastoralpsychologische Werkstattberichte, deutsche theologische Fachzeitschrift